Wolfgang Millendorfer

Wolfgang Millendorfer 2018-10-23T12:38:27+00:00

Was macht ein Schreiber, wenn er nicht schreibt? Er ist permanent mit sich selbst beschäftigt – und schreibt.
Kein Witz, lustig vielleicht … 
aber Millendorfer reicht’s: Er hebt die Regeln auf und lässt seine Figuren ziehen, er stolpert durch geheime Notizbücher und schlägt dabei den einen oder anderen Umweg ein. Doch immerhin: Den geht er bis ans Ende. Und ob er es will oder nicht, trifft er dabei auf sich selbst, auf Alltägliches, Nicht-Alltägliches, womöglich tatsächlich Geschehenes, Herzzerreißendes …

Wolfgang Millendorfer

Geboren 1977, lebt als Autor und Journalist im Burgenland. Zahlreiche Veröffentlichungen und Auszeichnungen. Mit den Literatur-Performances ich gegen mich und Millendorfer Zirkus Show unterwegs in Österreich. Weiters: Theaterstücke und Video-Projekte, Musik-Experimente und Kunstfiguren.

Auszeichnungen & Stipendien

2018: Burgenländischer Buchpreis – Platz 3 für Kein Platz in der Stadt

2015: Sonderpreis in memoriam Vera Sebauer – Energie-Burgenland-Literaturwettbewerb

2012: Literaturpreis der Burgenlandstiftung Theodor Kery

2011: Literaturpreis des Landes Burgenland für das Romanprojekt Zwischen den Zeilen (veröffentlicht als Kein Platz in der Stadt)

2011: einmonatiges Aufenthalts-Stipendium des Landes Burgenland im Künstleratelier Paliano, Italien

2010: Workshop-Teilnahme im Rahmen des Literaturwettbewerbes der Akademie Graz, Leitung: Antonio Fian

2008: BEWAG-Literaturpreis, Hauptpreis Prosa

2005: BEWAG-Literaturpreis, Förderpreis Lyrik

Projekte (Auszug)

2018: Karaoke your Life – Musik-Literatur-Party mit Gerald Strommer

2017: 71 oder der Fluch der Primzahl Theaterprojekt zur Flüchtlingstragödie in Parndorf 2015 – Theaterinitiative Burgenland, Regie: Peter Wagner, Aufführungen im Burgenland sowie im Rahmen des Forum Alpbach

2016-2018: Auf dem Kunstsofa – Gesprächsreihe, Stadtbüro Kulturzentrum Mattersburg – mit Chris Haring, Christoph F. Krutzler, Eva-Maria Biribauer, Christoph Jarmer, Linde Devos, David Kleinl

2010-2016: Trockenschwimmer – Beckenbodenlesung im Alten Freibad Baumgarten – mit Michaela & Clemens Frühstück, Hubert Hutfless, Reinhold Kogler

2015: Die großen FerienHörspiel-Lesung mit David Kleinl, Herwig Steiner, Manuel Rubey, Mirjam Unger, Gerald Votava – Cselley Mühle Oslip

2014: Anschiffen – Strand-Lesung am Picture-On-Festival Bildein – mit Michael Hess, Thomas Hofer, Günter Schütter, Ois & Nix

2012: Piccolo Mondo – Text-Beiträge zur Biennale Venedig – mit Gerhard Krammer u.a.

2012: Frische Fische – Kunst-Aktionen mit Paul Mühlbauer, edition lex liszt 12 u.a.

2008/2013: macht/schule/theater – Theaterprojekte des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur – mit Peter Wagner, Robert Koukal, Katharina Tiwald, Robert Frittum u.a. – Offenes Haus Oberwart

seit 2007: Unzählige Auftritte mit dem Wunder-Duo Ois & Nix